Praxis Stabile Mitte

Wie schön, dass Sie auf unsere Website gelangt sind!

Wir sind eine Privatpraxis für Physiotherapie, Pilates und Naturheilkunde im Herzen von Hamburg Eppendorf. Direkt an der U-Bahn-Haltestelle Kellinghusenstraße gelegen finden Sie die Praxis "Stabile Mitte". Wie der Name der Praxis es schon sagt, unser Schwerpunkt ist die Mitte des Körpers! Für uns bedeutet die stabile Mitte das Gleichgewicht, das durch ein harmonisches Funktionieren von Beckenboden, -Bauch und Rückenmuskulatur entsteht.

Mehr Informationen

STABILE MITTE
Praxis für Physiotherapie, Pilates und Naturheilkunde

Goernestraße 30
20249 Hamburg
Telefon 040-423 26 333
Telefax 040-423 26 334
kontakt@physio-stabilemitte.de
Termine und Absprachen
Montag-Freitag
8:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Termine erhalten Sie nach Vereinbarung.

Physiotherapie

Alle Behandlungen finden als Einzelbehandlungen statt und dauern in der Regel 6o Minuten. Voraussetzung ist ein Privatrezept, um mit den Privatversicherungen oder mit Ihnen als Selbstzahler/in abzurechnen. Vor der Behandlung kommt die ausführliche Anamnese und Befunderhebung. Behandlungen und Kurse werden in der physiotherapeutischen Praxis Stabile Mitte in Hamburg Eppendorf angeboten... WEITER

Naturheilkunde

Gibt es noch andere Gründe, die (nicht nur...) Ihren Beckenboden aus dem Gleichgewicht gebracht haben? Hormonelle Veränderungen, zum Beispiel durch Schwangerschaft, Stillzeit oder Wechseljahre... Gibt es Möglichkeiten, eine Bindegewebsschwäche auch naturheilkundlich zu unterstützen? Macht es Sinn, die Organe und Faszien auch mit osteopathischen Methoden zu behandeln? ... WEITER

Kurse

In der Praxis werden verschiedene Kurse und Fortbildungen angeboten: : Beckenboden und Pilates, Beckenboden und Yoga, Beckenboden und Tänzerische Gymnastik, Beckenboden und die neue Rückenschule, Beckenbodenkurs Stabile Mitte, Rückbildung „für Fortgeschrittene“, Beckenboden Wochenendkurs: „Beckenboden kompakt“... WEITER

Physiotherapeutische und heilpraktische Angebote

Physiotherapeutische und heilpraktische Angebote bei uns in der Praxis:

Physiotherapeutische Angebote als Einzelbehandlung rundum die Geburt

Vor der Geburt und danach - Wahrnehmungsschulung des Beckenbodens, Geburtsvorbereitung, Inkontinenzprophylaxe, Wochenbett-und Rückbildungsgymnastik...

Mehr Informationen

Behandlung von Beckenbodendysfunktionen (Mann und Frau)

Vor der Behandlung kommt die ausführliche Anamnese und Befunderhebung einschließlich der genauen Untersuchung der Beckenboden (Vaginal/anorektal)-und Bauch,-Rückenmuskeln. Nur durch diesen genauen Befund ist es möglich, für Sie eine erfolgreiche, individuelle Behandlungsstrategie aufzubauen.

Mehr Informationen

Funktioneller Beckenbodenultraschall

Untersuchung des Beckenbodens mit dem Ultraschallgerät (Sehen Sie selbst auf dem Bildschirm, ob Sie Ihren Beckenboden richtig anspannen können...

Mehr Informationen

Physiotherapeutische Behandlung der kindlichen Inkontinenz

Enuresis - das Einnässen am Tag und/oder in der Nacht. Am Häufigsten tritt die Diagnose Enuresis auf - das Einnässen am Tag und/oder in der Nacht. Oft steckt ein falsches Trink- und Toilettenverhalten dahinter oder Probleme mit der Körperwahrnehmung. Auch ein zu niedriger oder zu hoher Muskeltonus sind Auslöser für eine kindliche Inkontinenz.

Mehr Informationen

Naturheilkunde

Gibt es noch andere Gründe, die (nicht nur...) Ihren Beckenboden aus dem Gleichgewicht gebracht haben? Hormonelle Veränderungen, zum Beispiel durch Schwangerschaft, Stillzeit oder Wechseljahre, die eine Drangblase verstärken.

Mehr Informationen

Galileo - Vibrationsplatte

Das in Deutschland entwickelte Gerät funktioniert wie eine Wippe, auf der man steht und die den Bewegungsablauf des Gehens simuliert. Durch das schnelle Wippen der Platte werden Kippbewegungen des Beckens ausgelöst, die wie beim Gehen sind, nur deutlich schneller.

Mehr Informationen

Atemtherapie

Viele Menschen haben das Gefühl, sie würden “nicht richtig“ oder “falsch“ atmen. Die gute Nachricht vorweg: Es gibt kein “richtiges“ oder “falsches“ atmen! Wir atmen so, wie wir sind, wie wir leben - und so wie wir leben, so atmen wir. Im Atem zeigt sich also unsere genaue Verfassung, auf körperlicher, auf seelischer und auf geistiger Ebene. Es zeigt sich sowohl die momentane Befindlichkeit, wie auch der Mensch in seiner Ganzheit. Sollte aber die Empfindung “nicht richtig“, “falsch“ zu atmen entstehen, kann dies auch als eine Einladung verstanden werden, bewusster auf unseren Atem zu achten.

Mehr Informationen

Kurse

In der Praxis werden verschiedene Kurse und Fortbildungen angeboten: Beckenboden und Pilates, Beckenboden und Yoga, Beckenboden und Tänzerische Gymnastik, Beckenboden und die neue Rückenschule, Beckenbodenkurs Stabile Mitte, Rückbildung „für Fortgeschrittene“, Beckenboden Wochenendkurs: „Beckenboden kompakt“

Mehr Informationen

Fortbildungen

Fortbildungen (für Hebammen, PT´s, etc.)
Dieser Bereich befindet sich zur Zeit noch im Aufbau, schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal herein.

Mehr Informationen

Fitte Rumpfmuskeln lassen einen im Alltag stabiler sein :-)

Franziska Liesner, Stabile Mitte

Das Team in der physiotherapeutschen Praxis STABILE MITTE

In der Praxis haben wir verschiedene Experten mit Physiotherapeutischen Schwerpunkten

Franziska Liesner, , Physiotherapeutin Hamburg Eppendorf

Franziska Liesner

Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, Pilateslehrerin
Schwerpunkt: Beckenbodentherapie, Manuelle Therapie


Gründerin und Inhaberin Stabile Mitte Behandlungsphilosophie: „Ich helfe Ihnen, Ihren Körper besser kennen zu lernen und begleite Sie auf Ihrem Weg zu Ihrer stabilen Mitte. Seit 20 Jahren beruflicher Schwerpunkt: Patienten mit Erkrankungen des Beckenbodens. Teilnahme an unzähligen Fortbildungen rund um das Thema „Beckenboden“ (Angela Heller, Renate Tanzberger, lokale Stabilisation C.Hamilton, ZVK, AGGUP inkl. diverse Kurse: vaginale/anorektale Untersuchungstechniken, Beckenanatomie Prof.Wedel)

Mehr

Jasmin Peters, , Physiotherapeutin Hamburg Eppendorf

Jasmin Peters

Physiotherapeutin (B.Sc), Tanzpädagogin, Yogalehrerin
Schwerpunkt: Beckenbodentherapie, Manuelle Therapie, Triggerpunktbehandlung


Meine Behandlung zeichnet sich dadurch aus, dass ich mit viel Zeit und Einfühlungsvermögen die individuelle Lebenssituation meiner PatientInnen erfasse. Für jede PatientIn erstelle ich ein individuelles, ganzheitliches Konzept.

Mein Ziel ist es meinen PatientInnen ein möglichst ganzheitliches Therapiekonzept anzubieten.
Ein besonderes Interesse für den Beckenboden entwickelte ich schon zu Beginn meines Physiotherapiestudiums. Im Laufe meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin und Yogalehrerin vertiefte sich mein Wissen über den Beckenboden, was schließlich zu der Kooperation mit den Kolleginnen in der „Stabilen Mitte“ führte.

Mehr

Julia Jennrich, Physiotherapeutin Hamburg Eppendorf

Julia Jennrich

Physiotherapeutin (B.Sc)
Schwerpunkt: Beckenbodentherapie, auch bei Kindern, Manuelle Therapie, CMD


Behandlungsphilosophie: Ich möchte meinen Patienten eine positive Einstellung zu ihrem Körper ermöglichen und ihnen dabei helfen sich selbst besser kennen zu lernen. Innere Balance wird durch Freude an Bewegung gewonnen.
Vita: Leitungstätigkeit in Klinik und Praxis Lehrtätigkeit an der FH Kiel im Fachbereich Physiotherapie Bachelor of Science in physiotherapy 2003 an der FH Hildesheim. Freie Redakteurin für die Zeitschrift „Physiopraxis“ des Georg Thieme Verlags Angestellte an der Klinik für Neurochirurgie der Universitätsklinik Kiel, Physiotherapie-Diplom 1995 an der Schule für Physiotherapie Dr. Lubinus in Kiel Therapie von Kindern mit kindlicher Inkontinenz.

Mehr

Marei Cabot, Physiotherapeutin Hamburg Eppendorf

Anne Marei Cabot

Physiotherapeutin, Atemtherapeutin, Heilpraktikerin
Schwerpunkt:Beckenbodentherapie, Atemtherapie


Behandlungsphilosophie: Körperliches, geistiges und seelisches Erleben bilden ein gemeinsames Gewebe, das als Ganzes unserer Aufmerksamkeit bedarf.
Vita: Schon immer galt mein grosses Interesse ganzheitlichen Zusammenhängen: Wie verkörpert sich eine Erfahrung, ein Gefühl, eine Lebenseinstellung? Wie etwas Ungelebtes? Und wie kann ich über den Körper und den Atem zurück auf diese Bereiche wirken und sie entwickeln? 1998 schloss ich meine Ausbildung zur Physiotherapeutin ab. Es folgte die Ausbildung zur Atemtherapeutin, in der ich mein Wissen erweitern und vertiefen konnte sowie ein zweijähriges Studium der Osteopathie und diverse Fortbildungen.

Mehr

Mareile Wilkens, Physiotherapeutin Hamburg Eppendorf

Mareile Wilkens

Physiotherapeutin, Pilateslehrerin
Rückbildungsgymnastik, Geburtsvorbereitung,Pilatestraining, Beckenbodenkurse


Behandlungsphilosophie: Der Weg zu einer stabilen Mitte ist spannend, tut gut und macht Spaß!
Werdegang:
- Ausbildung zur Physiotherapeutin am Universitätskrankenhaus Hamburg Eppendorf (staatliche Anerkennung 1989; selbständig seit 1991) - Diplom-Studium der Informatik an der Universität Hamburg (Diplom 2001; selbständig seit 2001) - seit 1991 Geburtsvorbereitungskurse und Rückbildungskurse in der Ev. Familienbildungsstätte Hamburg Eppendorf - 1995 – 2008 Kurse in Fitnessstudios („Fit mit Baby im Bauch“, „Von der Rückbildung zum Sport“, Beckenboden, Softgym, Balance Pad, Healthy Back) - seit 2005 Kurse für den Beckenboden und für die stabile Mitte in der Physiotherapie Praxis Friedrichsen - seit 2007 Pilateslehrerin - Mitglied im Hamburger Arbeitskreis der AGGUP des ZVK

Mehr

Impressum I Disclaimer @ Physiotherapeutische Praxis STABILE MITTE